1. Konzernstruktur und Aktionariat

1.1 Konzernstruktur


Bei allen Beteiligungen handelt es sich um nicht kotierte Gesellschaften. Per 1. September 2020 erhöhte sich der Kapitalanteil der Miteigentümer­gemeinschaft Metalli von 72.25% auf 74.5% und der Stimmenanteil (Kopfstimmrecht) von 7.69% auf 8.33%. Das Verzeichnis des Konsoli­dierungs­kreises ist im Finanzbericht auf Seite 46 dargestellt.

1.2 Bedeutende Aktionäre

Die der Zug Estates Holding AG bekannten bedeutenden Aktionäre sowie Angaben zur Zusammen­setzung der Aktionärs­gruppen sind im Finanz­bericht auf Seite 61 in der Anmerkung «Bedeutende Aktionäre» aufgeführt. Weitere Informationen zu den bedeutenden Aktionären sind zudem auf der Website der Offenlegungs­stelle der SIX Swiss Exchange, www.six-exchange-regulation.com/de/home/publications/significant-shareholders.html, einsehbar.

Sowohl per 31. Dezember 2020 als auch 31. Dezember 2019 bilden Elisabeth Buhofer, Annelies Häcki Buhofer, Martin Buhofer und Julia Häcki die Aktionärsgruppe Buhofer. Teile der Aktien werden indirekt über die Holmia Holding AG, Zug, gehalten. Zwischen den Mitgliedern besteht ein Aktionärsbindungsvertrag, mit dem sich Gruppenmitglieder verpflichten, sich über die Ausübung ihrer Stimmrechte abzustimmen. Die Gruppe hält per 31. Dezember 2020, unverändert zum Vorjahr, insgesamt 49.3% der Stimmrechte.

Darüber hinaus sind der Gesellschaft keine gemeinsamen Absprachen zwischen meldepflichtigen Aktionären bekannt.

1.3 Kreuzbeteiligungen

Die Zug Estates Holding AG hält keine Kreuzbeteiligungen.