Ausgewählte Kennzahlen

H1 2019/
30.06.2019

Restated6
H1 2018/
31.12.2018

%

Zug Estates Gruppe

Betriebsertrag (exkl. Erfolg aus Neubewertung Renditeliegenschaften)

TCHF

36 721

35 311

4.0%

Betriebsaufwand

TCHF

14 715

13 148

11.9%

Betriebsergebnis vor Abschreibungen und Neubewertung

TCHF

22 006

22 163

– 0.7%

Neubewertung Renditeliegenschaften (netto)

TCHF

11 513

3 487

230.2%

Erfolg aus Verkauf Renditeliegenschaften

TCHF

982

0

n/a

Betriebsergebnis (EBIT)

TCHF

32 848

23 883

37.5%

Konzernergebnis

TCHF

26 084

18 176

43.5%

Konzernergebnis ohne Neubewertungserfolg1

TCHF

15 401

15 195

1.4%

Bilanzsumme

TCHF

1 656 922

1 552 511

6.7%

Verzinsliches Fremdkapital

TCHF

631 178

554 546

13.8%

– Verzinsliches Fremdkapital in % Bilanzsumme

38.1%

35.7%

– Durchschnittlicher Zinssatz des verzinslichen Fremdkapitals (Periode)

1.7%

1.8%

– Durchschnittliche Restlaufzeit des verzinslichen Fremdkapitals

Jahre

4.6

5.4

Eigenkapital

TCHF

855 675

843 871

1.4%

– Eigenkapitalquote

51.6%

54.4%

Personalbestand

Vollzeit-
stellen

135.1

131.3

2.9%

Aktie

Schlusskurs

CHF

1 820

1 675

8.7%

Börsenkapitalisierung2

TCHF

928 200

854 250

8.7%

Ergebnis pro Namenaktie Serie B3

CHF

51.1

35.9

42.6%

Ergebnis pro Namenaktie Serie B ohne Neubewertungserfolg3

CHF

30.2

30.0

0.7%

NAV zu Marktwert pro Namenaktie Serie B2

CHF

1 821.2

1 796.7

1.4%

Portfolio

Renditeliegenschaften

TCHF

1 290 764

1 273 724

1.3%

Renditeliegenschaften im Bau

TCHF

195 605

140 739

39.0%

Unbebaute Grundstücke

TCHF

2 524

2 524

0.0%

Total Immobilienportfolio

TCHF

1 488 893

1 416 987

5.1%

Betriebsliegenschaften zum Marktwert

TCHF

118 705

118 705

0.0%

Total Portfolio

TCHF

1 607 598

1 535 692

4.7%

Liegenschaftenertrag

TCHF

26 744

25 170

6.3%

Leerstandsquote Renditeliegenschaften4

3.2%

2.9%

Bruttorendite Renditeliegenschaften5

4.2%

4.2%

1Entspricht dem Konzernergebnis ohne den Erfolg aus Neubewertung Renditeliegenschaften (netto), ohne den Erfolg aus Verkauf von Renditeliegenschaften und Wertschriften und sich daraus ergebende latente Steuern

2Bezogen auf Anzahl ausstehender Aktien (Namenaktien Serie A umgerechnet)

3Bezogen auf Anzahl durchschnittlich ausstehender Aktien (Namenaktien Serie A umgerechnet)

4Stichtagsbezogen, in Prozent des Soll-Mietertrags

5Soll-Mietertrag (annualisiert) in Prozent des Marktwerts am Stichtag (siehe Seite 24)

6Erstanwendung Quotenkonsolidierung Miteigentümergemeinschaft Metalli